Was ist Sufismus im Sinne der Tariqa Qadiriya Boutchichiya?

Sidi Hamza Qadiri Boutchich sagt: „Sufismus ist eine Tiefsee,… er ist auf das wertvolle Verhalten der edlen Tugend, Mohammed (s), basiert, …….er ist der Schwerpunkt im Islam…“
Sidi Mounir Kadiri Boutchich sagt: „Sufismus ist die Wissenschaft der Gotteskenntnis, seine Prinzipien und Methoden werden aus dem Koran, insbesondere aus dem Gottesgedenken (Anbeten) und dem Reinigen des Herzen abgeleitet, als Mittel um in das Gotteslicht zu gelangen…Sufismus entspricht den Grad der Vollkommenheit des Umganges mit allen Lebewesen (Ihsan genannt)…“
Sidi Junayd sagt: „Sufismus ist der Erwerb jeder noblen Eigenschaft und das Abstoßen jegliches entwürdigenden Verhalten.“
Sidi Ansari sagt: „ Sufismus ist eine Wissenschaft, die einerseits das Kennen des Bewusstseins und seiner raffinierten Zustände; anderseits der Erwerb der Rechtschaffenheit beim dem Ausführen seiner eigenen Handlungen, sowohl innerlich wie auch äußerlich. Das Ziel ist die ewige Glückseligkeit zu erreichen.“
Sidi Ben Ajiba (in ‘miâraj tahkik’) sagt: “Sufismus ist die Wissenschaft, die zu der Nähe des Königs der Könige führt, er ist die Befreiung des Gewissens von seinen Lasten….. Am Anfang des Weges ist das eine Wissenschaft, In der Mitte ist eine Arbeit, am Schluss ist das eine Gabe Gottes…“
Sidi Abu Bakr Al-Kanan sagt:  „ Sufismus ist eine Verhaltensqualität, je mehr tugendhafter du bist, desto sufischer bist du.“
Sufismus ermöglicht den Menschen frei, großzügig und natürlicher zu sein
 Abou Said Al Kharaz sagte: „ Der Sufi ist derjenige, dessen Herzen vom Gott gereinigt  und mit Licht gefüllt ist, er ist derjenige, der die wahre Quelle der Freude kennt und das Dank dem Gottesgedenken (Dhikr)“

Aktuelles

Auf diese Internetseite stellen wir Tariqa Qadiriya Boutchichiya von dem Scheikh Sidi Hamza (r) vor.